Unsere Kooperationen im Überblick

Kooperation Schule

In den Grundschulen wird der Regelunterricht in den Klassen dadurch unterstützt, dass eine KiSS-Fachkraft mit in den Sportunterricht kommt und die Klasse mit dem regulären Sportlehrer aufteilt um einen effektiveren und differenzierteren Sportunterricht zu ermöglichen.

Zusätzlich werden regelmäßige Projekte in den unterschiedlichen Jahrgängen umgesetzt, wie zum Beispiel ein Ernährungsprojekt oder der Wettkampf Fitteste 4. Klasse der KiSS Mittelbaden. Außerdem organisiert die Kindersportschule zusammen mit den kooperierenden Schulen möglichst viele Teilnahmen an Schulwettkampf- und Sportangeboten wie z.B. Jugend trainier für Olympia.

Die Kindersportschule beteiligt sich auch am Nachmittagsangebot der Grundschulen und bietet weitere Kindersportangebote in Form einer 4. und 5. Sportstunde für die Ganztagesschüler an, darüber hinaus unterstützt die Kindersportschule die beteiligten Vereine darin ein regelmäßiges AG-Angebot in den Schulen aufrecht zu halten.

 

Kooperation Kindergarten

In den Partnerkindergärten führen wir ein Bewegungsprogramm durch, in dem explizit die motorischen Grundlagen Laufe, Werfen, Springen, Rollen, Wälzen, Stützen und Balancieren und die Wahrnehmungsfähigkeit geschult werden. Darüber hinaus haben die Kinder natürlich auch die Möglichkeit sich auszutoben und angeleiteten Sport als positiv und freudvoll zu erleben.

Der Umfang und die Alterszielgruppe gestalten wir individuell mit jedem unserer Partnerkindergärten. Normalerweise erhalten die Eltern über einen durchgeführten Motorik-Test einen kleinen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand ihrer Kinder.

Zum Abschluss wird mit den Kindern ein Kindergartensportfest auf einem großen Sportplatz veranstaltet.